18.03.2017

Samstagsplausch 11/2017

Guten Morgen,


letzte Woche hab ich geschwänzt beim Samstagsplausch, denn es war ja der 18. Geburtstag unsere beiden.
Schön friedlich und jeder hatte das was er wollte, feierte wie er wollte.

Hatte noch drei harte Tage in der Firma und ab Donnerstag hatte ich frei. 
Bummel gerade Übertage ab und konnte/kann - denn nächste Woche bis Mittwoch hab ich auch noch frei -  es richtig genießen.

Hatte zwar gestern weiter weg einen Auswärtsarztermin aber in der schönen Stadt konnten wir danach noch bummeln, im Cafe sitzen - ja es war ein schnuckeliges 50 er Jahre Cafe echt toll.

Da mein Privatfahrer mitging konnten wir noch ein paar schöne Stunden genießen und saßen bei Sonnenschein noch an der Donau.



Nachher geh ich wie immer auf unseren Wochenmarkt - heute aber mit Regeschirm bähhhhh.

Hab ein schönes Wochenende.

LG
Ursula

PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea




04.03.2017

Samstagsplausch 09/2017

Hallo zusammen,

arg viel war nicht los. Es waren Ferien bei uns. Ich musste arbeiten und die Kids schliefen sich aus und ab an lernten sie was für die Schule. Und Mittags waren wir einfach nur faul.

Falls es jemand interessiert Geburtstagsvorbereitungen für nächsten Freitag sind so gut wie keine gelaufen. Der Elektriker ist noch nicht gekommen um das Kabel für den Fernseher zu machen *grmpf..... und am Wochenende muss ich endlich die Deko machen und die Kuchenrezepte zusammenstellen. Montag des Rest einkaufen und dann aber los.

Leider musste ich diese Woche und auch nächste Woche nochmals ein paar Extrastunden einlegen, da eine Kollegin ne OP hatte und die anderen zwei in Urlaub sind. Ich hätte etwas mehr Kollegialität erwartet aber gut so ist es eben. Ich erwarte einfach dass man fragt hast du auch was vor oder?

Ich kann sehr gut meine Grenzen ziehen und mache zuerst meine Arbeit und dann die nötigste der anderen habe das mit meinem Chef geregelt gut wenn er die Urlaube genehmigt muss er damit leben dass nix gemacht wird - denn die meinen nämlich wenn die vom Urlaub kommen ist alles erledigt. Pfft.....

Vor einigen Monaten siehe hier hab ich ja mit meiner persönlichen Konsumdiät begonnen. Ich habe mich ziemlich gut gehalten und wirklich nicht viel gekauft eben das was ich für mich so an Budget festgelegt habe. Und so werde ich mich weiter daran halten.

 Gestern durfte eine neue Grünpflanze mit in mein Büro. Richtig frisch alles.



Da ja am Mittwoch der offizielle Fastenbeginn war hab ich wieder angefangen - ok das mit den Schokobons ging voll daneben aber... - auf meine Ernährung zu achten und wirklich keinen Zucker, Weißmehl etc. zu mir zu nehmen auch keine Kleinmengen mehr. Ein schönes Datum für einen Neustart.



Und da ja die innere Ordnung was mit der äußeren zu tun hat werde ich mein "Gerümpel gegen den Alltag" fortführen und jetzt jeden Tag eine kleinen Bereich mir vornehmen in dem ich Klarheit schaffe.

Ich hab ja gut vorangekommen und es sieht ja auch wirklich schon gut aus. Zwei größere Brocken hab ich noch den Dachboden und den Keller und der Flur der bräuchte ein ganz neues Outfit. Dann muss ich hier und da nochmal etwas nacharbeiten und vollends den Schrank - alt und häßlich - im Esszimmer leer bekommen damit ich dann Platz für eine neue Kommode habe - vorhernachherfoto gibts nächste Woche-.

Leider war ich in einer Sache zu eifrig und meine kleine Losblattsammlung von Rezepten in einem Schnellhefter von div. Rezepte ist weg. Das war da wo ich ganz viel Papier, Bücher etc. entsorgt, verschenkt etc. habe da muss es mir dazwischen gerutscht sein, weil ich auch Rezeptbücher "entsorgt" habe. Zum Glück kann ich die paar Rezepte die ich wirklich brauche bei meiner Mutter holen die hat die nämlich auch und vor allen Dingen das Rezept vom Schwäbischen Hefekloss.

Und den mein Mann mir gestern abend mitgebracht. Damit ich mir nicht immer nur eine Blume kaufe und mal einen ganzen Strauß habe.


Ein schönes Wochenende. Nachher gehts wieder auf den Wochenmarkt wie immer Samstags.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplaus bei Andrea





25.02.2017

Samstagsplausch 8/2017

Guten Morgen,

den letzten Samstagsplausch hab ich krankheitshalber ausfallen lassen müssen - mich hat ja die Grippe so richtig erwischt und dies hatte leider auch Auswirkungen auf meine MS was mich total ausfallen lies. Ich hab nur noch geschlafen geschlafen und war einfach total schlapp und ständig müde.


Heute ist ein zwar noch frischer Samstag bei minus 4 Grad  aber keine Wolken blauer Himmel und heute mittag fahren wir mal wieder nach Stuttgart einfach so.

Letzten Donnerstag war hier richtig Frühling. Wir hatten fönige 18 Grad. Und ich hab noch ein bisschen Winter weggeräumt. Jetzt schau ich mal was ich für den blauen Topf auf der Terasse finde.


Jetzt startet die Geburtstagsvorbereitung für unsere Zwillinge. Ja die werden in zwei Wochen schon 18 Jahre kaum zu glauben wo ist die Zeit geblieben.

Diese Woche hab ich mich mit Blümchen eingedeckt. Eigentllich wollte ich ja rosarote Ranunkeln aber irgendwie sind die bei uns nicht zu bekommen.
So hab ich mir eine Schachbrettblume gekauft und weiße Tulpen beim Discounter. Ich liebe diese Schachbrettblume.








Jetzt flitz ich noch kurz zum Metzger und Bäcker und auf den Wochenmarkt und dann gegen Mittag fahren wir.

Einen schönen Samstag wünsch ich Euch. Mehr Samstagsplausch hier bei Andrea.

LG
Ursula


11.02.2017

Samstagsplausch 6/17

Guten Morgen,

tja was soll ich über diese Woche schreiben....

Sie war megaanstrengend nervlich kaum aushaltbar. Aber es gab auch wunderschöne Momente. Ich fang einfach mal an.

Übergang von Sonntag auf Montag - das Büro-Bügel-Näh und sonstiges Zimmer ist fertig aufgeräumt, ausgemistet etc. alles fein. Die letzten Ordner beschriftet und neu sortiert.


Tochterkind macht sich gerade Gedanken über gesünderes Essen  und war bewaffnet mit Kochbuch mit mir einkaufen. Also das sieht dann so aus: Viele leckere Sachen aus dem Wok wirklich gesund und bio, Chips und Schokolade...... *grins.
Aber sie kann es vertragen ist ja eh so dünn....

Ja und dann der Brief von der Schule - Tochterkind hat das Probehalbjahr nicht bestanden.....örks... Gut ich wußte ja dass die Noten nicht so berauschend sind Zeugnis hat es ja schon ein paar Tage vorher gegeben und sie hat mir ja immer von den Noten berichtet. Aber was Mama sagt..... Es gab dann Freitag ein Gespräch in der Schule und sie hat ihre Ziele und Aufgaben bekommen. War sehr einsichtig dass sie es zu leichtfertig angegangen ist und faul war.

Sohnemann hat Post von Amazon bekommen letzte Mahnung beträge wurden nicht eingelöst. Murks sag ich - in vier Wochen sind die Herrschaften 18 Jahre......

Dann mein Mann erhielt einen Rückschlag Husten, Erkältung, Frieren und die Viren/Bakterine suchten mich als Opfer aus. Baoh wie ich das hasse wenn die Nase läuft.

In der Firma gab es für alle eine Extraschicht wegen einer Sonderaufgabe die terminlich gebunden ist.  dementsprechend war und ist die Stimmung. Kollegen kommen krank ins Büro, Kollegen melden sich krank und der Shit wird auf die wenigen Verbleibenden verteilt.

Ach ja und gestern hab ich Tochterkind von Schule abgeholt weil ich noch was unterschreiben musste. Als wir zum Auto gingen sagte Sie "Mama Du hast einen Platten" - örks stimmt.
Ich Kofferraum auf Ersatzrad angeschaut und dann zum Handy gegriffen und Göttergatte angerufen. Zum Glück ist er vom Fach und arbeitet in einem Autohaus so hat er mir gleich nen jungen Monteur mit einem Ersatzauto geschickt. Tja das war dann die BestaKommode von IKEA - winke winke..... die wollte ich mir morgen kaufen. Also auf ein neues.

Und jetzt ist  Samstag leckeres Frühstück und wenn mein Mann von der Arbeit kommt dann gehen wir einkaufen. Und wir lassen es uns gutgehen.

Ein schönes Wochenende.

LG
Ursula

Samstagsplausch bei Andrea





04.02.2017

Samstagsplaus 05/2017

Guten Morgen,

heute kann ich mich nur kurz zu Euch setzten muss ich mich sputen, denn um 9.00 Uhr hab ich Friseurtermin. Mehr Samstagsplauscherinnen hier bei Andrea.

Danach gehts standardgemäß auf den heimischen Wochenmarkt.

Wir haben uns ja vor ein paar Wochen eine neue Espressomaschine von Nespresso gekauft und haben 100 Kapsel geschenkt bekommen. Die probieren wir alle gerade fleißig aus. Sind ja auch zu lecker.
Ich nehm heute mal den Ristretto der ist ziemlich stark - genau das richtige für mich heute morgen.


Und jeden Tag wenn ich vom OG ins EG laufe freue ich mich aufs Neue. Die Stühle ich bin soooo glücklich und dankbar. Ich weiß verrückt aber manchmal lauf ich extra nach oben um wieder herunterzulaufen und den Anblick zu genießen.



Überstunden in der Firma sind nun zu Ende. Ich freu mich auf ein paar Extratage und etwas Extrageld. Es war aber dieses Jahr irgendwie anstrengender als sonst. Oder liegt es an meinem Alter..... 

Wünsch Euch allen eine schönes Wochenende.

Schaue später vorbei was ihr alles so gemacht habt


LG
Ursula


29.01.2017

und weiter gehts mit "Gegen das Gerümpel im Alltag"

Hallo

was für ein wunderschöner Wintertag. Eigentlich wollte ich ja nur auf der faulen Haut liegen, aber mich hat es heute früh schon um sieben aus den Federn getrieben.



Noch recht frisch drinnen wie draußen machte ich mir Tee und saß etwas gelangweilt im Esszimmer musste ja leise sein, denn der Rest schlief ja noch.

So ging ich in Keller bzw. in mein Büro-Bügel-Gästezimmer-etc.Zimmer und fing an die Wäsche zusammenzulegen und zu bügeln.

Da überkam es mich. Ich fing an meinen Schreibtisch und den Nähplatz abzuräumen zu säubern  die beiden Schränke auszuräumen und neu zu sortieren und zu entsorgen.

Das nächste Projekt wird unser Schriftkram sein, denn die Steuer sollte ja auch gemacht werden und bevor ich wieder kurz vorher in Panik komme wo denn jetzt die Belege sind ......




Mit dem Schlafzimmer siehe diese Post bin ich soweit fertig. Das bleibt jetzt auch so denn es soll ja dieses Jahr noch renoviert werden somit hab ich auf Möbel abwischen und Vorhänge waschen verzichtet.

Und lieben Dank an meine Gatten er hat auch seine Werkbank aufgeräumt. Ab so manches kann er noch gebrauchen..... *hüstel  ok dann isses so.

Ach ja und die Sperrmüllkarte hab ich vorhin auch online verschickt -denn die alten Esszimmerstühle müssen ja noch weg.

LG
Ursula
PS: Es ist kaum zu glauben aber je mehr ich schaffe desto freier fühle ich mich.

28.01.2017

Samstagsplausch 04/2017

Guten Morgen,

es reicht so langsam schon wieder minus 12 Grad bei uns. Mir ist es jetzt auf die Dauer echt zu kalt.

Letzte Woche hat mich dann noch ein fieser Schnupfen mit Husten erwischt - war ja klar Mann, Tochter, Sohn alle waren krank. Werde jetzt am Wochenende den Rest auskurieren.

Vorletzte Woche als mein Mann krank war und er Zeit hatte kam das Thema Esszimmerstühle mal wieder auf den Tisch. Wir machen da ja schon zwei Jahre rum. Können uns nicht entscheiden das geht von zu teuer, Farbe passt nicht, gefällt beiden nicht, gefällt mir nicht, gefällt meinem Mann nicht, dann liegt es wieder auf Eis, dann sind wir wieder ins Möbelhaus gefahren etc.

Mir gefallen ja schon lange die Eames Stühle. Aber leider sind die mir immer zu
teuer. Zuerst dachte ich ok alle zwei Monate einen aber irgendwie kam immer was dazwischen.

So haben wir dann kurzerhand nochmal recherchiert und uns für die Retroware entschieden. Genau unsere Preisvorstellung und auch die Stühle.
Ich hatte dann mit dem Shop in England telefoniert noch div. gefragt, die Stühle bestellt und innerhalb von fünf Tagen waren die da ganz unkompliziert auf Rechnung.





Mein Mann hat die dann aufgebaut - ähm das wußte er nicht wirklich dass man da noch was machen muss....
Alles einwandfrei in Ordnung. Rechnung bezahlt. Bestätigung erhalten. Garantie erhalten. Fertig.

Jetzt sieht es einfach schön aus.

So bin ich auch zwischenzeitlich vom Samstagseinkauf. Brrrr.A.... Kalt.

Ein schönes Wochenende.

LG
Ursula - Samstagsplausch bei Karin