20.09.2016

Kissenschlacht und Konsumdiät und etwas liebes nettes

Hallo,

der Herbst ist da  - einfach wunderschön so kuschelige Abende mit Decke und Kerzenlicht.


Ich hab mir für den Rest des Jahres vorgenommen keinen (fast keinen) Schnickschnack zu kaufen und eben irgendwie alles aus vorhandenem Material zu machen und/oder gebrauchtes umzufunktionieren. Also Konsumdiät - hab extra nicht Verzicht genommen - da bei Diät ja doch immer wieder mal was erlaubt ist *lach.

Ne ernsthaft. Und ja das Geld etwas mehr zusammenzuhalten. Für größeres z.B. endlich die ersehnten neuen Esszimmerstühle kaufen, das längst überfällige Wochenende zu zweit.

Wie ich jetzt daraufkomme? Nun in letzter Zeit hat sich da so ein lockeres Leben eingeschlichen so ohne Plan und Einkaufszettel - sushi hier und da mal die Nudeln mit Ente und das leckere Steak beim Metzger ...... und hier mal und da mal und ach ist das schön und ach der Schal und ach dies und jenes.


So habe ich mich wieder der Aufgabe des "Aufräumens und der Ordnung" und vor allem der Wochenplanung gewidmet. 

Ich hab angefangen mich der Kelleraufgabe zu stellen - ihr erinnert Euch wollte ich ja im Urlaub machen - ich sehe das Ziel und nicht die Menge. So hab ich angefangen meine Stoffkisten zu ordnen und da sind mir ein paar Stoffe in die Hände gefallen. Also eine Pause beim Sortieren eingelegt, an die Nähmaschine gesetzt und ganz einfache schnelle Kissen mit Hotelverschluss genäht. Die passen so wunderbar zum Herbst. Ein paar Kerzen, ein paar Kürbisse und etwas Deko vom Wald fertig.

Und das obere sind einfach Quadrate aus den Resten.




Für die Deko noch einen Zweig Hagebutten vom Waldrand.




Ach ja und am Samstag kam Sohnemann von der Stadt heim und überaschte mich mit einem kleinen Blumenstrauß - man könnte ja jetzt denken  hat er was angestellt oder - nein einfach so. Teeies überraschen doch immer wieder.



LG
Ursula




Kommentare:

Kirsten M. hat gesagt…

Liebe Ursula,
dein Plan ist klasse, ich hoffe du hälst durch;0) Deine Kissen sind super. Was da für Stoffschätze in deinem
Keller geruht haben...
Toll, weiter so, halt uns auf den laufenden. Herzlichst Kirsten

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Ursula,
das sind sehr gute Vorsätze, die Du da gefaßt hast! Ja, so mach ich es auch, uind es geht sehr gut :O) Man muß nicht immer Neues kaufen ... wen ihc mir da Deine Hagebuttenzweige vom Wladrand anschaue ... ich finde sie schöner, als jeden gekauften Blumenstrauss :O) Wobei, das Sträußchen vom Sohn natürlich eine ausnahme ist *lächel*
Viel Spaß im keller, den hab ich noch vor mir, aber das muss warten, bis ich ein wenig mehr Zeit habe ....
Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Nicole B. hat gesagt…

Liebe Ursula,
das sind gute Vorsätze, die gefallen mir.
Genau wie Deine neuen Kissen.
Ich räume auch auf, jeden Tag suche ich mir eine Schublade oder ein Fach aus und miste aus.
Meinen Flohmarkt werde ich mal wieder auffüllen.
Ganz liebe Grüße
Nicole